Das TSV-Schiedsrichter-Team

Für den Turn- und Sportverein 1945 Rothwesten sind seit vielen Jahren drei Schiedsrichter im Einsatz. Im Senioren- und Jugendbereich leiten Olaf Peine, Alexander Roßkopf und Ricardo Reuhl regelmäßig Spiele auf fremden Sportplätzen in Kassel und Umgebung. Heinz Gail ist im Bergstadion Rothwesten als Schiedsrichterbetreuer tätig.


Olaf Peine

  • Geburtsdatum:  01.07.1973
  • Wohnort: Fuldatal
  • Schiedsrichter seit: 05/1989
  • Vereinsmitglied seit: 07/2008
  • Klassenzugehörigkeit: Kreisoberliga

 

 


Alexander Roßkopf

  • Geburtsdatum: 04.09.1998
  • Wohnort: Fuldatal
  • Schiedsrichter seit: 2012
  • Vereinsmitglied seit: 2007
  • Klassenzugehörigkeit:
    • als Schiedsrichter: Kreisoberliga
    • als Schiedsrichterassistent: Verbandsliga

Ricardo Reuhl

  • Geburtsdatum: 26.01.2000
  • Wohnort: Fuldatal
  • Schiedsrichter seit: 2016
  • Vereinsmitglied seit: 2010
  • Klassenzugehörigkeit: B-Klasse
  • Lieblingsverein: FC Bayern München

 


TSV-Schiedsrichter-Betreuer

Schiedsrichter sind jede Woche aufs Neue auf fremden Plätzen im Einsatz. Damit sich die Unparteiischen im Bergstadion Rothwesten wohl fühlen kümmert sich mit viel Engagement, Fachwissen und seiner großen Erfahrung Heinz Gail um die Referees.

Heinz Gail

  • Geburtsdatum: 17. Februar 1936
  • Wohnort: Fuldatal
  • Schiedsrichterbetreuer seit: 1999
  • aktiver Schiedsrichter von 1984 bis 2004
  • Klassenzugehörigkeit: bis Bezirksliga
  • Vereinsmitglied seit: 1994
  • Lieblingsvereine: TSV & Borussia Mönchengladbach

 


Keine Tore, kein Jubel, kein Sieg – kein Fußball. Ohne Schiedsrichter geht es nicht!

Deshalb sind Woche für Woche ca. 70.000 Unparteiische im Einsatz, um die jährlich rund 1,5 Millionen Fußballspiele in ganz Deutschland zu leiten. Der Fußball wird immer komplexer – auch in den Amateurklassen. Es wird schneller, körperlicher und moderner Fußball gespielt. Das macht Abseitsentscheidungen und Zweikampfbewertung komplexer, aber auch reizvoller. Schiedsrichter sind im Fußball unersetzlich. Zuverlässigkeit, Sicherheit und Pünktlichkeit wird von ihnen vorausgesetzt und unsere Schiedsrichter leben diese Werte.

Für die oftmals nicht leichte, dafür aber unbedingt notwendige Arbeit möchten wir uns bei unseren Schiedsrichtern recht herzlich bedanken. Schiedsrichter sind nicht immer und überall gerne gesehen, aber ohne sie wäre ein Fußballspiel nicht möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Bundesligaspiel oder eine Begegnung im Jugendbereich handelt. Deshalb sollten wir alle, Spieler, Trainer, Betreuer und Zuschauer gleichermaßen, allen Referees stets mit dem notwendigen Respekt und Anstand gegenübertreten.


Schiedsrichter werden

Hast du Interesse an einem Hobby, das du in freier Natur und mit vielen Menschen gemeinsam ausüben kannst? Du möchtest dich auch in deiner Freizeit sportlich aktiv zeigen? Oder „Mensch, was dieser Schiri heute wieder gepfiffen hat, das kann ich schon lange!“?

Du bist mindestens 12 Jahre alt und „mobil“? Dann bist du bei uns genau richtig!
Denn der TSV Rothwesten bildet dich aus! Zur Gewinnung von Schiedsrichtern …

  • ist ein Mindestalter von 12 Jahren vorgesehen,
  • musst du Mitglied in unserem Verein sein,
  • solltest du Interesse am Fußball haben und
  • Einsatzbereitschaft für jährlich mindestens 15 Spielleitungen zeigen

Verdiene dir ein kleines Taschengeld und genieße die Möglichkeit, mit einem Schiedsrichterausweis jedes Fußballspiel in Deutschland, das in Ligen des DFB ausgetragen wird, kostenlos zu besuchen. Außerdem winkt dir die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr.


Ausbildung und Werdegang

Die Ausbildung erfolgt hierbei in ca. 50 Unterrichtsstunden im Zeitraum von fünf Ausbildungstagen innerhalb von zwei Wochen.

Nach der Ausbildung wirst du zunächst bei Spielen von Jugendmannschaften eingesetzt. Mit steigender Leistung kommen später auch Spiele der Herrenmannschaften hinzu.

Gerade junge Schiedsrichter werden vom Hessischen Fußballverband gefördert und sehr gut betreut. Man schaue sich nur den Altersschnitt der Gespanne in der Oberliga oder Regionalliga an.

Wenn du dich nun angesprochen fühlst, oder einfach unverbindliche Informationen möchtest, kontaktiere uns gerne. Wir haben immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Gespräch. Vielleicht kennst du auch jemanden, der oder die in Frage kommt?

Schiedsrichteranwärterlehrgänge finden regelmäßig in den verschiedenen Kreisen in und um Kassel statt. Vielleicht bist du ja ein Referee, der irgendwann einmal sogar in der Bundesliga pfeift!?

Ansprechpartner:
Gerhard Siewert
1. Vorsitzender TSV Rothwesten
Tel.: 05607 / 7282


Wir, der TSV Rothwesten, sind froh und glücklich über jene Menschen, die sich Woche für Woche als Referee dem tollen Sport Fußball widmen und zollen ihrem Engagement auf dem Platz höchsten Respekt.  Wir sagen allen  hiermit ein herzliches Danke: „Ein Glück, das es euch gibt“.