Turnzwerge

Der TSV Rothwesten bietet seit Januar 2019 ein U3 Eltern-Kind-Turnen an, welches von  Tina Hartmann geleitet wird. Das Programm richtet sich an Kinder zwischen 1 und 3 Jahren (die Kinder sollten sicher laufen können) mit deren Eltern und findet einmal wöchentlich donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr in der Sporthalle Rothwesten statt. Wir freuen uns stets über regen Zuwachs. Infos zum Eltern-Kind-Turnen (Turnzwerge) erhalten Sie bei Tina Hartmann unter 05607 – 2832005. Gern können Sie auch zur Schnupperstunde donnerstags in die Sporthalle kommen.

Sportliche Betätigung macht Spaß

Ziel der Turnzwerge ist die Förderung der körperlichen Entwicklung durch Bewegung. Die Kinder lernen auf spielerische Art, ihre Fähigkeiten einzuschätzen und immer weiter auszubauen. Bewegungsspiele und kleine gymnastische Übungen dienen dazu, die Motorik und den Gleichgewichtssinn zu schulen.

Das Miteinander und einfache Regeln helfen, soziales Verhalten richtig einzuordnen und zu üben. Bei aller Sinnhaftigkeit soll jedoch der Spaß im Vordergrund steht und die Kleinen viel Freude an der Bewegung haben. Es wird geklettert, gehüpft, geklatscht, balanciert, gesungen und getanzt. Spielerisch erlernen die Kinder wichtige Grundlagen der verschiedensten Sportarten. Hierbei stehen die Eltern ihren Kindern stets zur Seite, um sie mit zu unterstützen.

Das Kinderturnen für U3-Kinder ist von daher auch für Kinder mit motorischen Entwicklungsverzögerungen gut geeignet, da der Schwerpunkt auf der Teilnahme und der Freude am gemeinsamen Spiel liegt und es nicht ausschließlich um Sieg oder Niederlage geht.

Vorteile des U3-Turnens auf einen Blick

  • Sport in der Gruppe macht Spaß.
  • Die verschiedenen Spiele und Übungen fördern die Aufmerksamkeit, die Koordination, die Motorik, und die Fantasie.
  • Eltern lernen während des Turnens Übungen kennen, die sie auch zu Hause mit ihrem Kind nachmachen können.
  • Kinderturnen stabilisiert nicht nur wichtige Bewegungsmuster, stärkt die Muskulatur und sorgt für eine gute Haltung, sondern hilft auch beim Erlernen sozialer Kompetenzen.
  • Kinder, die in ihren Bewegungen sicher sind, erleiden weniger Unfälle.
  • Kinderturnen fordert das Gehirn und macht nachgewiesenermaßen schlau.
  • Kinderturnen stärkt das Selbstwertgefühl, weil die Kinder Siege feiern und Niederlagen verkraften lernen.

Im Kindersport sind Spiele und Übungen, welche die Sprache und Bewegung miteinander kombinieren, besonders günstig. Reime, Fingerspiele oder Lieder, nach denen sich die Kinder bewegen, sprechen verschiedene Sinne an und sind deshalb ein wichtiger Bestandteil der Turnzwerge.

Turnzeiten Turnzwerge (für Kinder von 1-3 Jahren mit Eltern): donnerstags 15 bis 16 Uhr

‚Kostenlose Schnupperstunde‘
Interessenten sind herzlich eingeladen, bei unserem Training vorbei zu schauen und an einer kostenlosen ‚Schnupperstunde‘ teilzunehmen. Mitzubringen sind lediglich saubere Turnschuhe, Sporthose und T-Shirt, sowie etwas zu Trinken.

Infos zum Eltern-Kind-Turnen (Turnzwerge) bei Tina Hartmann (05607–2832005).
Infos zum Kinderturnen per Email an Ricky Kramer: rickycramer@freenet.de.

Oder einfach direkt zur jeweiligen Trainingszeit in die Rothwestener Sporthalle kommen.

AUFRUF:
Wir benötigen dringend einen engagierten Papa oder eine engagierte Mama, die das Kinderturntraining mit unterstützen können, damit es nicht mehr so häufig ausfallen muss. Wir würden uns sehr freuen, wenn hierzu bitte Kontakt mit Ricky Cramer oder Sibylle Leischner aufgenommen würde!